Navigation

Kleinformate

Porträt eines Mannes mit kurzem Haar und Knebelbart

  • unbekannt, flämisch
  • 1613
  • Ölhaltige Malerei auf Kupfer, oval, H.: 10,4 cm; B.: 8,1 cm; T.: ca. 0,1cm
  • hmf.Pr768
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz

Der Dargestellte trägt ein schwarzes Oberteil und einen schlichten Kragen. Das rötlich-blonde Haar des Mannes ist sehr kurz geschnitten, Augenbrauen, Oberlippenbart und Knebelbart sind von derselben Haarfarbe. Die blauen Augen in dem eher flachen Gesicht sind mit nüchternem Ausdruck auf den Betrachter gerichtet. Die aus der spanischen Hofmode hervorgegangenen, schlichten, flachen Kragen kommen in den ersten beiden Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts vor. Die Kleidung des Herrn stimmt also mit der Datierung des Bildchens von 1613 völlig überein. Das farblich stimmige, fein gemalte Bildnis mit seinem abwechslungsreich strukturierten Hintergrund dürfte flämischen Ursprungs sein.

(Gerhard Kölsch; Kurzfassung: Sina Bergmann)