Navigation

Miniaturkabinett

1. Abteilung

Drei Reiter von der Jagd kommend

  • Wenzel Ignaz Prasch (1708–1761)
  • Holz
  • hmf.Pr429
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz
Die beiden Jagdbilder in der ersten Abteilung stammen von dem in Nürnberg ansässigen Wenzel Ignaz Prasch (auch Brasch oder Brosch). Wegen dieser fein gemalten, kleinformatigen Kabinettbilder war der Künstler seinerzeit sehr geschätzt. Auch die Bilder im Prehn’schen Kabinett sind sorgfältig mit weichem Pinsel ausgeführt und überzeugen durch ihre angenehme, warme Farbigkeit. Sie sind als Gegenstücke angelegt: Eines zeigt die Reitergruppe im Stillstand, das andere in Bewegung. Während die Hauptperson des einen Bildes einen grün-blauen Rock trägt und dem Betrachter zugewandt ist, hat sich sein Gegenspieler in rotem Rock gerade zu seiner Gruppe umgedreht, so dass wir nur seinen Rücken sehen. Da der Künstler ein sehr enges Themenspektrum hatte, kommen bisweilen Wiederholungen vor: Eine etwas größere Version von Pr428 tauchte 2003 im Kunsthandel auf.