Navigation

Miniaturkabinett

25. Abteilung

Waldwiese mit Pilger und Hirschen

  • Johann König (1586–1642)
  • Öl auf Kupfer
  • hmf.Pr683
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz
Johann König zählt zu den geschätztesten deutschen Miniaturmalern. Der aus Nürnberg stammende Künstler lebte vier Jahre lang in Rom. Möglicherweise lernte er den 1610 hier verstorbenen Adam Elsheimer (1578–1610) noch persönlich kennen, der sein Werk nachhaltig beeinflussen sollte. Die Autorschaft Johann Königs für Pr683 ist durch die Signatur gesichert. Das kleine Bildchen ist ein so charakteristisches Werk Königs, dass Luigi Salerno es in seinem 1978 erschienenen Überblickswerk zur römischen Malerei des 17. Jahrhunderts als Orientierungshilfe bei allen Zuschreibungsfragen empfiehlt. Der Einfluss Adam Elsheimers ist nicht zu übersehen: König übernimmt dessen kugelförmigen Baumschlag mit dem punktierten Blattwerk. Seine Pinselführung ist jedoch härter und mechanischer.

application/pdf Weitere Informationen (PDF 191.92 KB)