Navigation

Miniaturkabinett

31. Abteilung

Ein Kind mit Hund im Garten

  • Georg Karl Urlaub (1749–1811)
  • 1803 (?)
  • Holz
  • hmf.Pr814
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz
Kinderbilder scheinen im Oeuvre des zeitweilig in Frankfurt a. M. und Hanau tätigen Malers Georg Karl Urlaub einen recht großen Anteil ausgemacht zu haben (vgl. zu Urlaub die Militärbilder in der 2. Abteilung oder den Amor in der 25. Abteilung). Das vorliegende Bildchen zählt dabei sicher nicht zu seinen Meisterwerken, gibt uns aber eine gute Vorstellung von den beschaulichen und mit feinem Witz gewürzten Genrebildchen, die der stets um seine finanzielle Existenz kämpfende Maler für ein breites Publikum herstellte. Hier steht etwa die rührende Liebe des Kindes zu seinem Haustier mit der für den Hund völlig unbequemen Haltung im Kontrast und macht schmunzeln. Ist die Lesart der Jahreszahl 1803 richtig, muss es sich bei Pr814 um eines der letzten Werke des Künstlers handeln, der in diesem Jahr plötzlich erblindete.

application/pdf Weitere Informationen (PDF 174.73 KB)