Navigation

Miniaturkabinett

13. Abteilung

Geißelung

  • Flämisch
  • 17. Jh.
  • Kupfer
  • hmf.Pr077
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz
Im Morgengrauen bringen die Juden Christus zum römischen Statthalter Pilatus ins Prätorium, wo er von den Soldaten gegeißelt wird. Nur mit einem weißen Lendentuch bekleidet wird er hier – unsicher auf einem Bein stehend – an eine hohe Säule gefesselt gezeigt. Zwei Schergen in dynamischer, tänzelnder Körperhaltung schlagen mit Ruten auf ihn ein, während Pilatus rechts im Hintergrund das Geschehen beobachtet. Die Komposition geht sicherlich auf eine graphische Vorlage zurück, die jedoch noch nicht ermittelt werden konnte.