Navigation

Miniaturkabinett

13. Abteilung

Drei Engel mit Passionswerkzeugen (Lanze, Rute, Nägel, Dornenkrone, Geißel)

  • Umkreis des Jan Gossaert gen. Mabuse (um 1478–1532)
  • Holz
  • hmf.Pr086
  • hmf, Foto: Horst Ziegenfusz
Jeweils drei Engelchen halten auf diesen Bildern die Leidenswerkzeuge Christi: Zum einen ist es das Kreuz, zum anderen die Lanze, mit der Jesus die Seitenwunde beigebracht wurde. Dazu die Nägel, die Rute, die Geißel und die Dornenkrone.
Bei den beiden äußerst schmalen und hochformatigen Täfelchen handelt es sich um die Flügel eines kleinen Klappaltares, dessen Mittelbild verloren gegangen ist. Darauf lässt neben dem Format die Tatsache schließen, dass bei beiden Gemälden die ursprünglich ebenfalls bemalten Rückseiten abgetrennt wurden. Aufgrund von Vergleichen mit anderen erhaltenen Altärchen lässt sich zudem rückschließen, dass es sich um die Innenseiten der Flügel handelt. Die Malerei ist äußerst qualitätvoll, wir haben es hier mit einem der besten Käufe Prehns zu tun. Vermutlich gehören die Flügelbildchen in den Umkreis des niederländischen Malers Jan Gossaert gen. Mabuse, dessen Werke seit 1515 starke Einflüsse der italienischen Renaissance zeigen.